StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Achtung: Wanderblogstelle

Nach unten 
AutorNachricht
Bildungsfern-Seher



Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 13.11.08

300112
BeitragAchtung: Wanderblogstelle

Hallo lieber [Name oder absurde Berufsbezeichung die keinen interessiert einfügen],

wie mir scheint ist dir das, was auch immer DAS ist, aufgefallen und hat dein Interesse geweckt. Um jetzt dieses Interesse nicht sofort wieder zu verlieren und im Raum der Vergessenheit zu landen ist DAS hier kein gewöhnlicher Blog, sondern eine "Wanderblogstelle".
Bevor du dich fragst was denn nun eine "Wanderblogstelle" sein soll, beantworte folgende Frage und folge der Antwort.

Ist dir das Mysterium der Wanderbaustelle ein Begriff?

Ja? Sehr gut, dann sollte dir das Erschließen der Analogie leicht fallen und hoffentlich einen Schmunzler abringen können. Falls du dir nicht sicher bist ob du es verstanden hast lese dir die Erklärung weiter unten durch.

Nein? Das ist erschreckend. Entweder hast du eine bemerkenswerte Ignoranz erreicht, die es dir hilft schmerzfreier durch das Leben zu kommen oder aber dir wurde der Führerschein abgenommen bevor man dich auf Deutschlands Autobahnen losgelassen hat. Lies dir bitte die Erklärung weiter unten durch.

Erklärung Wanderbaustelle:
Eine Wanderbaustelle ist so etwas wie eine Krankheit die regelmäßig deutsche Autobahnen befällt. Sie treten völlig unvermittelt und plötzlich auf, entbehren jeder scheinbaren Notwendigkeit. Autofahrer die in eine solche Situation gelangen sind völlig machtlos. Sie müssen die Baustelle durchqueren und sich in ihr Schicksal fügen.


Und genau diese Eigenschaften bringt ebenfalls dieser Blog hier mit sich. Er wird dir an Orten begegnen an denen du nicht fliehen kannst. Dir wird keine andere Möglichkeit bleiben als ihn zu lesen. Erst dann wirst du wieder deiner Wege gehen können, um das Leben zu genießen.
Der Start ist heute, hier in diesem von Freigeistern heimgesuchten Forum und zwar...*dramtischertrommelwirbel*...gleich.


Der Bildungsfern-Seher geht auf Sendung. Mit einer thematischen Mischung aus Politik, Sport, Hörensagen und Weltgeschehen entsteht einer Oase der Langeweile in der man seine Zeit vergeuden kann um...ja um was eigentlich?
Gibt es hierfür einen tieferen Sinn? Macht sich der Urheber dieses Zeugs überhaupt Gedanken?
Die Antwort erfahrt ihr, wenn ihr den Start dieses Blogs lest.



Anmerkungen des Verfassers:
Bevor man nun versucht ernsthaft an diesen Blog heranzugehen sollte ich einiges vorab mit auf den Weg geben.
Dieser Blog befasst sich mit Ideen Einfällen oder Geschichten die mir einfallen oder im Alltag begegnen. Der Blog soll als Unterhaltung verstanden werde, ist also weder ernst gemeint, noch gut recherchiert. Wer Sarkasmus, Ironie, Rechtschreib- oder Denkfehler findet, der lässt sie bitte da wo sie sind. Andere wollen schließlich auch darüber lachen oder sich erfreuen.
Feedback ist natürlich erlaubt, jeder kann mir seine Meinung dazu sagen, ich höre gerne zu.
Sollte jemandem der Blog missfallen oder sich direkt dadurch angegriffen fühlen, dann entschuldige ich mich schon jetzt dafür. Es liegt mir fern einzelne Personen oder Gruppierungen zu beleidigen. Allen anderen wünsche ich viel Spaß damit.
Euer Bildungsfern-Seher

PS: Vorgesehen ist immer montags alle 2 Wochen ein neuer Eintrag. Wenn es mich während dieser Zeit überkommt, werde ich vielleicht etwas kurzes einstellen oder etwas zu eurem Zeitvertreib hinterlassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen

 Ähnliche Themen

-
» Heckrotor Schiebehülse Gefahr droht!! Achtung Neuteile/Ersatzteile
» Projekt "Garratt"
» EDST Oldtimertreffen 2011 auf der Hahnweide (Achtung -viele Bilder!)
» Achtung, Baustelle (nicht wirklich ein Baubericht!)
» Kartonmodelle auf der Inter2008 - Achtung viele Bilder!
Diesen Eintrag verbreiten durch: diggdeliciousredditstumbleuponslashdotyahoogooglelive

Achtung: Wanderblogstelle :: Kommentare

Keine Kommentare.
 

Achtung: Wanderblogstelle

Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Café Voltaire :: Literaturwelten :: Der Bildungsfern-Seher-
Gehe zu: