StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Allgemeinbildung

Nach unten 
AutorNachricht
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Allgemeinbildung   Mi Jan 21, 2009 12:02 pm

Als was denkt ihr, könnte man allgemeinbildung definieren, was soll sie leisten, und brauchen wir sie überhaupt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
kenny

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 27.11.08
Alter : 30
Ort : Weil der Stadt/Offenbach

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Do Jan 29, 2009 6:44 pm

Uff das ist schwer zu sagen...
Lesen und schreiben is aber ein guter Anfang xD
ansonsten... hmm is ja oft gut sachen zu wissen oder eher sagen wir mal interessant aber was ist wirklich wichtig? was sollte wirklich JEDER wissen? hui muss ich nochmal drüber nachdenken =)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Sa Feb 14, 2009 10:56 am

Ich denke, letztlich könnte es ja auch mehrere Grade der Allgemeinbildung geben. Also das man die Allgemeinbildung immer innerhalb der eigenen Schicht vergleicht. Dass man einen Arbeitslosen mit Hauptschulabschluss, der seit Jahren zuhause rumgammelt nicht mit einem Universitätsprofessor, der den ganzen Tag Bücher ließt vergleichen kann, dürfte klar sein.
Also ist Allgemeinbildung immer Schichtbezogen oder muss es wirklich eine Art der Bildung geben, die auf alle zutrifft?
Ich persönlich tue mich gerade mit letztem schwer. Denn auch das Lebensumfeld ist meiner Meinung nach wichtig.
Nehmen wir einen anatolischen Bauern, der alle seine Feldfrüchte kennt, in der Natur aufgewachsen ist und alle Dinge in der Natur benennen kann. In seinem Dorf ist er der weiseste Mann und er weiß immer Rat.
Fragt man ihn nun nach einer Fernsehsendung, die vielleicht in den Großstädten jeder kennt, könnte man ihm vorwerfen, er sei ungebildet. Dafür weiß er wenigstens, das die Milch nicht aus dem Tetrapack des Supermarktes kommt.
Hat er nun Allgemeinbildung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
kenny

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 27.11.08
Alter : 30
Ort : Weil der Stadt/Offenbach

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Sa Feb 14, 2009 5:39 pm

Aber trifft es dann das Wort Allgemeinbildung überhaupt?
Ja ich stimme dir aber zu, dass man aufjedenfall zwischen Menschen und ihrem Umfeld/Job differenzieren muss, nur ist es z.B. für jeden Stadtmenschen sooo wichtig diese Fernsehsendng zu kennen?
Muss man nicht vielmehr selbst entscheiden was für einen wichtig ist? was einen interessiert was einen weiterbringt?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Sa Feb 14, 2009 7:32 pm

Also mit persönlichem Interesse hat Allgemeinbildung nichts zu tun.
Bsp.: Selbst wenn man sich nicht für Politik interessiert, sollte man doch den Bundeskanzler kennen oder?

Ich meinte lediglich eine Trennung sowohl lokal als auch innerhalb total verschiedener Schichten
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
kenny

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 27.11.08
Alter : 30
Ort : Weil der Stadt/Offenbach

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   So Feb 15, 2009 6:12 pm

Jo OK man muss trennen oder besser gesagt differenziert betrachten soweit so gut...

Nur hm ist es für jemanden der sich nicht für Politik interssiert wirklich wichtig wer Bundeskanzler ist? Also mit anderen Worten ich stell mir gerade die Frage braucht man Allgemeinbildung?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Di Jun 30, 2009 11:10 pm

Da ich in den letzten Tagen etwas über das Thema nachgedacht habe, nach der Lektüre eines interessanten Buches "klick mich"
Bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ma Allgemeinbildung nicht braucht, unter der Voraussetzung, das man auf Basis bestimmter Werte nicht kommuniziert.
Im Umkehrschluss: Jeder der kommunizieren möchte, braucht allgemeinbildung, quasi als kleinsten gemeinsamen Nenner.
Ob deine Allgemeinbildung nun von dem Wissen über die aktuelle Folge von Richterin Barbare Salesch oder von Goethes Faust bestimmt ist, hängt an dir selbst bzw. deiner Vorstellung, mit wem du kommunizieren möchtest.

Es gibt gewisse Kreise, die einen gewissen Stand von AB voraussetzen, so sollte man als Gymnasiast z.b. über spezielles Schulwissen verfügen, dass auch in der Universitätswelt z.B. zur Kommunikation gehört.
Sprich, du musst eigentlich nur mitreden können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
kenny

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 27.11.08
Alter : 30
Ort : Weil der Stadt/Offenbach

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Mi Jul 01, 2009 1:02 am

Bah! Jetzt wird der Begriff Allgemeinbildung derart schwammig, dass man sofort aufhören sollte ihn zu verwenden...

Aber im Grunde geb ich dir Recht^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Mi Jul 01, 2009 9:08 am

Da hast du genau den Kern erfasst. Das ist eben das Problem.

Aber ein wenig umfangreicher könnte man ihn auch als kleinsten gemeinsamen Nenner der Bildung bezeichnen, wobei viele die Inhalte wohl diskutieren würden.
Und ob politisch interessiert oder nicht, den aktuellen Bundeskanzler und -presidenten sollte man kennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
kenny

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 27.11.08
Alter : 30
Ort : Weil der Stadt/Offenbach

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   Mi Jul 01, 2009 10:20 am

kann man die Inhalte denn genau festlegen?

das Ganze hat uns nun einen Schritt vorwärtsgebracht aber wir stehen wieder vor der gleichen Mauer wie am Anfang xD
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   So Jul 05, 2009 10:03 am

Ich glaube nicht, dass man die Inhalte festlegen kann, denn meiner Meinung nach definieren sie sich immer anhand der Gruppe in der man sich bewegt neu.

Aber, und da schließe ich mich der klassischen Meinung an, es gibt gewisse Dinge, die zu einer Kultur gehören, die eigentlich jeder wissen sollte.
Für Deutschland z.B.:
- Hauptstadt
- Kanzler/Präsident
- Bundesländer
- ein wenig dt. Geschichte
- vielleicht ein wenig Geographie, damit man München nicht an der Nordsee sucht

Ich denke einfach, das dies Wissen ist, was uns im Leben als "deutscher Bürger" zwangsläufig von Nutzen ist bzw. welches wir im Alltag auch nutzen. und sei es nur, damit wir uns nicht blamieren, wenn wir das Saarland als afrikanische Kolonie bezeichnen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Allgemeinbildung   

Nach oben Nach unten
 
Allgemeinbildung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Café Voltaire :: Philosophiewelten :: Philosophisches-
Gehe zu: