StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 [alt 3] Die eine Sache

Nach unten 
AutorNachricht
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: [alt 3] Die eine Sache   Mo Sep 28, 2009 9:56 pm

*** Achtung - Alte Kolumne ***

Die eine Sache, dieses besondere Etwas, oder einfach das,
was man im allgemeinen Liebe nennt. Da war ich das letzte Mal stehengeblieben, das ist genau das, was dem Singleleben fehlt, der Grund, warum sich so viele Singles in die Knechtschaft stürzen. Wer „die Eine“ nicht findet, nimmt eben ne andere, ob wirklich aus Liebe oder einfach um nicht alleine dazustehen, darüber spekuliere ich jetzt lieber nicht. Aber es gibt meiner Meinung nach viele Leute, die „nehmen was sie bekommen können“ und das nur für ein bisschen Sex.

Kein scherz, hab ich letzt erst wieder in einer Talkshow gesehen (auch wenn ich zu den Leuten gehöre, die den Wahrheitsgehalt dieser doch sehr anzweifeln). Das hörte sich etwa so an:

„Ey Alder, warum vögelst du mit meiner Freundin?“ – „Oh
Mann, versteh doch, ich hatte so´n Druck und sie war grad da“
Dazu fällt mir echt nix mehr ein.
Aber eigentlich geht’s hier auch um Singles, den Leuten, die
nicht händchenhaltend durch den Park flanieren. Obwohl ich das letzt Mal davon sprach, wie schön das Singleleben ist, geb ich zu, dass Geborgenheit auch eine schöne Sache ist. Einfach mal fallen lassen und hoffen, das man gefangen wird!
Man tauscht eigentlich seine Freiheit gegen Geborgenheit, ein fairer Tausch (manchmal). Was einen so ein Partner doch alles geben kann – Liebe, Geborgenheit, Bestätigung, das Gefühl, gebraucht zu werden, die Möglichkeit, alles mit jemandem zu teilen, hatte ich Geborgenheit schon? – aber nur, wenn er will.

Also doch in die Arme eines Partners? Es muss ja was dran sein, wenn so viele es tun. Oder ist es doch nur eine gesellschaftliche Konvention? Einige Leute würden jetzt mit der Natur, der Vorbestimmung und dem Schicksal kommen, aber mal ehrlich, da glaubt doch keiner dran.

So, die Gesellschaft hat mich überzeugt, man(n) und fra(u) braucht einen Partner, das Singleleben ist nur ein Übergang und das ist auch gut so.

„Hey Mike, sagtest du nicht letzte Woche noch was ganz
anderes?“
Ähm, wer ich? Naja gut, das oben war gelogen, ich bin Single, mir geht’s gut, und die Gesellschaft ist mir egal. Aber ich werde im Rahmen meiner Kolumne mal die Gegenseite ausloten und ein bisschen was ausprobieren, auf der Suche nach der Traumfrau. Im Rahmen der Kolumne werde ich also über den Spielplatz der Flirtchats wandeln, Kontaktanzeigen setzen („Tausche Freiheit gegen Geborgenheit“) und lustige Umfragen machen.

Allein den Gedanken, irgendwelche Mädels auf dem Campus zu
fragen, ob und warum sie Single sind, find ich lustig.
Aber zuerst starte ich mal ne andere Aktion, von der ich euch demnächst berichten werde. Es gibt doch das tolle Internetportal Flirtlife. Ich habe da zwar schon ein Profil, aber da steht nur Blödsinn drin.
Ich hab´s auch nur, weil ich da ein paar bekannte Leute gesucht habe und mir ihre Bilder ansehen wollte. Das wurde belohnt, so habe ich z.B. auch ein sehr tolles Foto, samt peinlichem Profil von meinem Volksbankberater gefunden. Da hab ich vielleicht gelacht!

Aber zurück zu meinem Vorhaben, ich brauche jetzt natürlich einen schönen Namen für mein Profil, schreibt mir eure Vorschläge.

Oder habt ihr selbst schon Flirtlife Erfahrung gemacht? Berichtet mir.

Nächste Woche stürzt sich dann Klein Mike auf die Flirtlife Damenwelt und berichtet euch davon.

In diesem Sinne, S1NGLE4EVER und macht´s gut, bis nächste Woche.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
avalonia



Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 28.09.09
Alter : 36
Ort : Rodgau

BeitragThema: Re: [alt 3] Die eine Sache   Mo Sep 28, 2009 11:05 pm

Also zum Thema Flirtlife, für Männer absolut ungeeignet, finde es ziemlich frech das Männer dort zahlen sollen.

Und generell glaube ich auch nicht an Internetbeziehungen, auch wenn ich im Freundeskreis schon mehrfach des Besseren belehrt wurde. Aber in ca 90 prozent der Fälle geht es nicht über Längere Zeit gut, ist auch immer noch meine Meinung.

Und die Männer in Flirtlife sind auch zu 97 assoziale Freaks die meistens nur ein Betthäschen suchen. 99 Prozent von ihnen beherrschen nicht einmal die deutsche Rechtschreibung, geschweigedenn eine ordentliche Nachricht zu schreiben in der nicht gleich mit der Tür ins Haus gefallen wird. Und die selbe Anzahl ist nicht mal in der Lage ein ordentliches Profilbild bzw. überhaupt eins hochzuladen und das Profil auch nur annähernd interessant zu gestalten.

Aber ich denke trotzdem das Flirtlife noch die günstigste Variante ist oder? Andere "Flirtcommunitys" bzw. "Partnerbörsen" oder wie auch immer man das nennt, sind noch teurer und auch nicht sinnvoller, meine Meinung.

Mein Fazit, Singles dieser Welt vereinigt euch und stürmt sämtliche Singlepartys, aber versuchts net übers Inet, bis da mal was brauchbares dabei ist vergeht ne halbe Ewigkeit..

Aber bevor ich es vergess, ich hab grad nur über die Männerwelt getippselt, die Frauenwelt bei Flirtlife kann Mann auch getrost vergessen, oder hat hier irgendeiner Bock auf irgendwelche Pübertierenden 16-Jährigen die schon mindestens 2 Kinder haben?!? Und dann noch meinen sie wären es.. ne Danke..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: [alt 3] Die eine Sache   Mo Sep 28, 2009 11:18 pm

Tja, Flirtlife sehe ich ebenfalls ein wenig zwiespältig und meist sind die Profilbilder schon abschreckung genug. Auch das Alter ist wie von dir angesprochen so eine Sache. Vielleicht widme ich der Seit sogar mal wieder einen Teil^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: [alt 3] Die eine Sache   

Nach oben Nach unten
 
[alt 3] Die eine Sache
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jorge Bucay - Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
» Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft
» So nun noch eine Projektarbeit
» Eine Schlittenfahrt ist lustig....
» Wenn einer eine Reise tut...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Café Voltaire :: Literaturwelten :: Mikes Welt - Die Kolumne-
Gehe zu: