StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Was ist Freundlichkeit?

Nach unten 
AutorNachricht
Kyon

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 12.11.08

BeitragThema: Was ist Freundlichkeit?   Sa Aug 07, 2010 5:22 pm

Liebe Mitphilosophinnen und -philosophen,

nachdem die Teilnahme an meiner ersten Frage verebbt zu sein scheint, stelle ich nun die nächste:

Was ist Freundlichkeit?

Was macht jemanden aus, der freundlich ist?

Ist Freundlichkeit eine Charaktereigenschaft? Ist freundlich sein dann ein geistiger Zustand?

Ist Freundlichkeit vielleicht das nach außen hin Sichtbare einer wohlwollenden Haltung gegenüber anderen?

Ich denke, wenn wir das Wort Freundlichkeit hören, haben wir alle eine Idee im Kopf oder ein Gefühl gegenwärtig. Aber wie lässt es sich stichhaltig definieren?

Kyon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: Was ist Freundlichkeit?   So Aug 08, 2010 5:34 pm

Finde ich viel schwerer zu beantworten, da muss ich erstmal drüber nachdenken...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
Kyon

avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 12.11.08

BeitragThema: Re: Was ist Freundlichkeit?   Mo Aug 09, 2010 1:25 pm

Ja, es ist nicht leicht zu beantworten. Wikipedia lässt im Artikel "Freundlichkeit" unter anderem Aristoteles zu Wort kommen. Hier mal der Ausschnit:

Nach Aristoteles
bildet die Freundlichkeit die Mitte zwischen der Gefallsucht (α
ρέσκεια) und der Streitsucht (ha machophilia) und bestimmt den Umgang
mit Freunden und Mitmenschen. „Der Freundliche begegnet seinem Gegenüber
liebenswürdig und bringt ihm das Interesse entgegen, das ihm gebührt.
Er nimmt Rücksicht auf andere und versucht sich so zu benehmen, dass
niemand Anstoß an ihm nimmt. Im allgemeinen also gilt, wie gesagt, dass
er im Verkehr sich auf die rechte Art verhalten wird.“ (Aristoteles,
1985: Nikomachische Ethik, übers.: Rolfes, Eugen. 1126b27 ff.)

Ich mag an Aristoteles allgemein seinen Weg der Mitte zwischen den Extremen. Bis jetzt erscheint das mir die beste Definition. Was meint ihr?

Mit dem "dass niemand Anstoß an ihm nimmt." nun ja, manchmal bemüht man sich freundlich zu sein und die Leute nehmen trotzdem an einem Anstoß. Kann man wirklich sagen, dass man unfreundlich ist, wenn jemand an einem Anstoß nimmt? Könnte nicht die andere Person selbst unfreundlich sein?

Kyon
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kenny

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 27.11.08
Alter : 30
Ort : Weil der Stadt/Offenbach

BeitragThema: Re: Was ist Freundlichkeit?   Mo Aug 09, 2010 3:55 pm

Hm da zu einer sozialen Interaktion im Normalfall mindestens zwei Menschen gehören, kann es schon sein, daß wenn man freundlich zu einer Person ist, diese aber Anstoß an deinem Benehmen nimmt, sie selbst unfreundlich ist, oder aber wann hat die Person falsch eingeschätzt und etwas falsches gesagt. Kann unbeabsichtigt auch passieren
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Bass



Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 20.11.08
Alter : 29

BeitragThema: Re: Was ist Freundlichkeit?   Mo Aug 09, 2010 4:21 pm

mh ich glaube es gibt viele verschiedene arten von freundlichkeit. je nach situation und umstand.

zum beispiel dienstleistungs freundlichkeit, kellner in nem restaurante oder bar. da sind die bedingungen andere um sie freundlich zu empfinden, wie zum beispiel wenn man abends auf ner grillparty oder sowas leute trifft.

die frage is was erwartet man von freundlichkeit. auch möchte ich anmerken das es falsche freundlichkeit gibt, die aufgesetzt ist und das man daran anstoß finden kann is ja logisch.

insgesamt glaub ich ein schweres thema, weil freundlichkeit so ein weitläufiger begriff ist und viele verschiedene aspekte impliziert.

also mir fällt es schwer da jetzt irgendwas allgemein gültiges zu sagen. wir können ja einfach mal paar fallbeispiele durchspielen.

wann haltet ihr nen kellner für freundlich?
also ich würde sagen, wenn die einen nett begrüßen, einem das gefühl geben das man willkommen ist und nicht sonderlich aufdringlich sind.

wann haltet ihr einen forumuser für freundlich?
wenn er eurer meinung ist? wenn er auf eure beiträge antwortet?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
kenny

avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Anmeldedatum : 27.11.08
Alter : 30
Ort : Weil der Stadt/Offenbach

BeitragThema: Re: Was ist Freundlichkeit?   Mo Aug 09, 2010 9:51 pm

Wo ist dann eigentlich der genaue Unterschied zwischen Freundlichkeit und Höflichkeit?

Und ist das Ganze dann nicht nur rumgeheuchel, weil man immer nett und interessiert tut?
Gibt es dann auch ernst gemeinte Höflichkeit? oder war es das was Aristoteles mit dem Gefallsüchtigen meinte?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Meridan
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 726
Anmeldedatum : 12.11.08
Alter : 38
Ort : Seligenstadt

BeitragThema: Re: Was ist Freundlichkeit?   Mo Aug 09, 2010 11:50 pm

Ich würde sagen, dass Kennys Post genau die Grenze zieht. Man muss wirklich zwischen Höflichkeit und Freundlichkeit unterscheiden.
Höflich ist der Kellner, der so mit dir umgeht, wie du es erwartest. Er bedient sozusagen deine Erwartungshaltung an seinen Beruf. Genauso ist es in fast allen öffentlichen und sozialen Berufen. Auch ein Gentlemen, der einer Dame die Tür aufhält ist höflich.
Freundlichkeit ist meiner Meinung nach etwas natürliches. Etwas was tief in uns sitzt und nichts vorgespieltes ist (auch wenn es Leute gibt, die das können und tun). Freundlichkeit bedient keine Erwartungshaltung, sondern ermöglicht uns vielmehr einen angemessenen Kontakt zu Freunden, Familie und auch Fremden. Und Freundlichkeit ist glaube ich auch stimmungsabhängig...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.thyradan.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was ist Freundlichkeit?   

Nach oben Nach unten
 
Was ist Freundlichkeit?
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Café Voltaire :: Philosophiewelten :: Philosophisches-
Gehe zu: